Studio 89

Das Original

"Das ist das einzige Radioprogramm mit Garantie. Es gibt keine heißere Show! Wenn es eine gäbe, würden wir unsere einstellen"(B.Graves)
20 Jahre www.studio89.de online  2001-2021

Einleitung: Kleiner Rückblick über 20 Jahre der Entwicklung dieser Seiten.

Im Laufe der Sendung "Die Dorfmann und King Show" im Berliner Spreeradio mit Andreas Dorfmann und Dennis King berichtet Gerald über die Entstehung von Studio89.de im Jahre 2001.

 

19.04.2010 Sendung über Barry Graves & Studio 89 im Radio T Chemnitz, Livesendung plus Jingles und Talkausschnitte.

 


Liebe Freunde,
nun sind bereits 20 Jahre vergangen, und die Seiten von www.studio89.de existieren noch immer im Internet. Bis auf kleinere Ausfälle glücklicherweise immer stabil (Dank an den Provider). Viele Freunde von Studio 89 und dem RIAS freuten sich fortan einen Anlaufpunkt zu haben. Das bedeutet, stabile Information die ständig ausgebaut wird, das Archiv hat sich auf über 834 Titel/Sendungen erhöht, die Seiten sind bereits vor einigen Jahren auf neuen Stand gebracht wurden (php).

 

Wo geht die Reise hin?
Meine Vorhaben sind es, das Andenken an diese Zeit, an "Studio 89" und an Barry Graves fortzusetzen, auszubauen und mit diesen Seiten unsere Jugenderinnerungen zu pflegen. Es fällt jedoch immer schwerer, je mehr Jahre vergehen. Von den Seitenbesuchern kommen kaum mehr Informationen bzw. Rückmeldungen. Die letzte größere Datenflut ist schon etwas älter und kam vom Betreiber, meiner bereits vor Jahren eingestellte Partnerseite Rias-Berlin.com. Der Betreiber hat seine Informationen zum RIAS Berlin auf www.studio89.de zur Verfügung gestellt. Ihr erkennt das Material am alten Logo und am Copyright.

Zu finden u.a. hier

Seit einigen Jahren bin ich nun allein am Start. Das heißt, ganz allein bin ich nicht, Unterstützung kommt von Peter, der seit vielen Jahren den 89 Server uneigennützig betreibt und Euch somit eine weitere Plattform zum Meinungsaustausch bietet. Und da ist noch Jens, unser Digitalisierer. Er hat in den vergangenen Jahren Kistenweise Spulentonbänder und Audiokassetten digital aufbereitet und so manchen Schatz ans Tageslicht befördert und das Archiv vergrößert. Er tut es übrigens noch immer! Diesen beiden aber auch den vielen Leuten im ganzen Land meinen besonderen Dank. Auch weiterhin bin ich an Infos, Bildern, Geschichten und Sendungen interessiert. In diesem Sinne, schaut doch immer mal wieder herein und schwelgt in den alten Zeiten.

Klaus, Webmaster www.studio89.de © 01.04.2001-01.04.2021

Na, wer hätte das gedacht. Ein Projekt welches soooo lange durchhält. Ich selbst habe mir das nicht vorstellen können.

Obwohl, das Jahr 2001, da konnte man sich so manches nicht vorstellen. Ich erinnere, wie übrigens jedes Jahr am 11.9.2001 an den Einsturz der World Trade Center.

Wie an anderer Stelle schon geschrieben, waren wir 2001 zwei Leute, später drei die sich in das Projekt einbrachten. Heute bin ich allein weil beide andere Vorstellungen bzw. andere Projekte vertraten.

Studio89.de ist zur Anlaufstelle für Recherchen geworden und das macht mich stolz.

Ob es um Recherchen zu DDR Disco oder  Barry Graves geht, viele haben bereits nach Material angefragt. Hey, auch auf die 834 Files im gesammelten Archiv kann man wohlwollend zurückblicken. Nicht zu vergessen die vielen netten Kontakte die mir halfen das Archiv und die Seiten zu dem machen zu können, was sie heute sind. Danke sage ich an dieser Stelle den unzähligen Helfern im ganzen Land.

Heute, etwa 20 Jahre des Bestehens möchte ich auch einen Rückblick in Bildern wagen, wie haben die Seiten früher ausgesehen?

2003 nach Beginn, die Seiten und etwas später
Die Seiten 2005

2006

2009

2012  Man sieht wie hier eine Entwicklung im Laufe der Jahre stattfand.

Vor einigen Jahren habe ich mir die Seiten gestalten lassen, wohlwissend das die endgültige Version nun einige Jahre halten muss. Der Hype hat sich lange gelegt, der Deutschlandfunk bietet so gut wie kaum noch Material aus dieser Zeit, welche für mich interessant wären.


Was ist Neu? Zum einen gibt es endlich eine Suchfunktion.

Zweite Neuerung, die Jingles aus der Sendung werden nun akustisch angeboten und ersetzen die Laufschrift.

Für alle aus Chemnitz-Karl-Marx-Stadt, habe ich eine Seite mit den angesagtesten Clubs/Diskotheken der Stadt ins Leben gerufen.


©2021 www.studio89.de/

 Studio 89

Copyright © Studio89.de 2001-2021Hilfe89 Suchepowered by nedlog Design by: Johannes Konze  

Clubszene