Studio 89

Das Original

"Das ist das einzige Radioprogramm mit Garantie. Es gibt keine heißere Show! Wenn es eine gäbe, würden wir unsere einstellen"(B.Graves)
Barry Graves und der Berliner Kabelsender B-1

Noch während seiner RIAS Zeit, begann Barry Graves seine Arbeit als freier Mitarbeiter beim ersten Berliner Kabelsender B-1 (96,85 MHz). Dort wollte er sein sehr erfolgreiches "Studio 89" unter dem Namen "Alex im Wunderland" wieder aufleben lassen. (rechts)
Mit von der Partie bei B-1, dessen "Generalintendant" übrigens Wolfgang Neuss war, Dennis King und Andreas Dorfmann (nur in der Vorbereitungsphase), Lord Knud*, Holly Jane Rahlens, Ilja Richter, Heinz Jürgen Bernhard u.a. (mehr siehe unter Mitarbeiter bei B-1). Einige kennen wir noch aus dem RIAS.
Der Inhalt und die Idee von B-1 waren grandios. Warum sich der Sender nur so kurz halten konnte, erklärt die Tatsache das er ausschließlich über Kabel zu empfangen war. Doch wer hatte 1985/86 schon Kabel bzw. wer hatte zu dieser Zeit sein Radio verkabelt? Fernseher ja, aber Radio? Zudem konnten die Autofahrer den Sender nicht hören. Ein weiterer Punkt der den Sender zum Scheitern verurteilte, war das Missmanagement. Später wurden die Honorare gekürzt und wer dann immer noch dabei war bekam sein Geld teilweise nie. Das war das Ende des Senders.

Mitarbeiter bei B-1:
Barry Graves( 8.9.1994), Ben Posener, Gesa Hoek, Holly Jane Rahlens, Heinz-Jürgen Bernhard ( 3.1.2003), Ilja Richter, Jonas Ziegler, Jonny B. Bad, Julian Wyszynski, Marion Hanel, Mike Schneider, Michael Langenstein, Regina Ziegler, Rainer Gruhn, Thomas Spilke, Waldemar Overkaemping(), Michael Bolien, Ronald Kellermeier(), Claudia Bierbaum (Praktikantin), Wolfgang Böhnke und Lord Knud*.
* nicht gesicherte Behauptung, Beteiligung wahrscheinlich nur in der Vorbereitungsphase oder gar nicht.

Barry's Sendungen auf B-1:
Montag:
18:30-20:00 Uhr
B-1 Country (Western- Musik- Magazin)
Dienst.-Freitag
18:30-20:00 Uhr
See you later, Alligator (die gute alte Rockmusik)
Donnerstag:
20:00-23:00 Uhr
Die Billboard Radio Show (Hot 100)
Freitag:
23:00-02:00 Uhr
Alex im Wunderland (Disco-Show)
Sonnabend:
18:00-20:00 Uhr
Elfmeter in dein Herz (Oldies & Sport)
Sonntag:
18:03-20:00 Uhr
Manhattan (News aus dem Showbusiness)


Radio B2   02.02.1992-26.08.1997 (nicht zu verwechseln mit diesem Radio B2)
Radio B2 begann am 02.02.1992 (laut Wikipedia am 22. Februar 1993) mit dem Sendebetrieb und löste praktisch SFB 2 damit ab. B2 führte sozusagen das SFB 2 Programm fort, gleiche Frequenz, zunächst auch fast identisches Programm nur flacher, seichter, schmalziger. Das gesamte Programm war mainstreamig, glattgebügelt und durchformatiert. In Berlin gab es jedoch schon genügend Dudelfunk, die Folge: die Quote ging runter. Zudem wurde B2 kaputtreformiert. Am 26.08.1997 gab Radio B2 schließlich auf. Einen Tag später startete Radio eins (SFB+ORB). Man könnte Radio Eins als Nachfolger von B2 sehen.
Barry Graves moderierte 1992-1994 auf B2. Soundfile B2
Barry Graves moderierte Oktober 1986- April 1987 auf B-1

Erstellt vom Webmaster in Zusammenarbeit mit Jonas Ziegler ® 2003
 Studio 89
powered by nedlog         Design by: Johannes Konze